Navigation überspringen

Aus Wölco AG wird CCL Design Stuttgart AG

Global vernetzt und bestens aufgestellt in die Zukunft

Das Jahr 2016 begann für die Wölco AG mit einer großen Neuigkeit: Am 18. Januar verkaufte der Inhaber der Wölco-Gruppe, Dieter Wölfle, 100 % seiner Anteile an die CCL Industries Inc. mit Hauptsitz in Toronto/Kanada, die  über 19.000 Mitarbeiter an mehr als 150 Standorten weltweit beschäftigt.

In der Folge wurde die Wölco AG am 22. Juni ‘16 in CCL Design Stuttgart AG umbenannt und auch der bisherige Firmenauftritt mit dem bekannten Firmen-Logo änderte sich. Durch die Zugehörigkeit zum weltweit größten Hersteller von Etiketten kann die CCL Design Stuttgart AG ihrem Kundenkreis ein noch breiteres Sortiment an innovativen Kennzeichnungslösungen für den Automobilbereich und für langlebige Industrieprodukte bieten. Die Dachgesellschaft CCL Design GmbH setzt sich aus verschiedenen Top-Anbietern im Europäischen Markt zusammen und ist ein Unternehmensbereich der CCL Industries, dem Weltmarktführer für spezielle Produkte zur Dekoration und Kennzeichnung von Verpackungen. Dank des umfangreichen Produktportfolios steigert sich die Produktvielfalt auch für die Kunden und weiteres Know-how bündelt technologische Kompetenz und Innovationskraft. Das Vertriebsnetz wird ebenfalls deutlich erweitert, damit ist man noch näher an den Kernmärkten als bisher. Für Kunden und Partner ändert sich durch diesen zukunftsweisenden Schritt bis auf ein vergrößertes Angebotsspektrum recht wenig: Sie haben weiterhin dieselben Ansprechpartner wie bisher und dürfen auf die gewohnte Wölco-Qualität mit bester Beratung vertrauen.

 

> Wölco News 2016 (PDF)